Professionelle Porträtfotografie
in Kärnten und der Steiermark

Neben der Hochzeitsfotografie, der Tourismusfotografie und der Werbefotografie gehört die professionelle Porträtfotografie in Kärnten und der Steiermark zu meinen Hauptaufgabenbereichen als Fotograf und Videoproduzent. Gleichzeitig ist dieser Bereich eine heimliche Leidenschaft von mir. Das Abbilden eines Menschen, mit all seinen Facetten, ist ein höchst intimer Vorgang, der sehr viel Sensibilität von Seiten des Fotografen benötigt, aber auch dementsprechend wundervolle Ergebnisse hervorbringen kann.

Aber was genau macht die Porträtfotografie so besonders und gleichzeitig so schwierig?

Wie in allen Bereichen der Fotografie ist eine zündende Idee unabdingbar. Sie ist es, die ein herausragendes Bild, das man sich noch Jahre lang gerne ansieht, von einem mittelmäßigen unterscheidet.

Mein Ziel bei einem Porträtshooting ist es, nicht einfach nur ein Gesicht abzubilden. Ich möchte mit meinen Arbeiten die Seele des Menschen erfassen und nach außen hin sichtbar machen. Nur dann ist das Bild dazu in der Lage, beim Betrachter richtige Emotionen auszulösen.

Gerade sitzen, in die Kamera schauen und nett lächeln – so entstehen mit Sicherheit keine lebendigen und besonderen Porträts. Wirklich gute Porträtbilder leben vor allem von ihrer Natürlichkeit. Aus diesem Grund fotografiere ich Menschen am liebsten in ihrer vertrauten Umgebung. Das erleichtert der abgebildeten Person das Posieren vor der Kamera, lässt sie diese im besten Fall beinahe vergessen und sorgt damit für die nötige Authentizität.

Dazu gehören auch die für meine Fotos typischen natürlichen Körperhaltungen. Ich versuche gestellte Posen bei meiner Arbeit als Fotograf und Videograf in Österreich so gut wie möglich zu vermeiden. Verknotete Beine oder geknickte Hüften, wie wir sie von professionellen Fotomodels kennen, wirken schnell unnatürlich. Mein Anspruch beim Fotografieren ist es, stets den gesamten Moment einzufangen, sowohl Emotion als auch Bewegung muss auf den Bildern sichtbar sein. Auch Humor darf natürlich nicht fehlen, ich liebe es, Menschen beim Lachen zu fotografieren. Lachen ist der schönste Ausdruck von Lebendigkeit, und meine Fotos sollen leben.

Professionelle Porträtfotografie in Kärnten und der Steiermark – wir kreieren Bilder, die bewegen.

Im Vorfeld und während des Shootings bin ich stets bestrebt, die Atmosphäre für dich so locker und angenehm wie möglich zu gestalten. Um keinen unnötigen Stress aufkommen zu lassen, ist daher ausreichend Zeit ein wichtiger Faktor. Damit du schon während des Fotografierens sicher sein kannst, dass die Ergebnisse deinen Wünschen entsprechen, zeige ich dir immer wieder Aufnahmen, um gegebenenfalls Anpassungen vornehmen zu können.

Nach unserem gemeinsamen Termin geht’s für mich an die sogenannte Post-Production. Mithilfe von professionellen Bildbearbeitungstools entstehen in diesem Prozess die optimalen Versionen der geschossenen Fotos, natürlich ohne dabei die angestrebte Natürlichkeit aus den Augen zu verlieren.  Kurze Zeit später erhältst du von mir die entwickelten Bilder für deine weitere Verwendung.

Sollten meine Fotos oder Videos dein Interesse geweckt haben, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören!

Headshot – Fotografie in Kärnten und der Steiermark

Ebenfalls zum Bereich der Porträtfotografie zählen die sogenannten Headshots. Ursprünglich aus den Vereinigten Staaten kommend, erfreuen sie sich mittlerweile auch in Europa immer größerer Beliebtheit.

Der erste Eindruck zählt mehr denn je. Egal ob als Bewerbungsfoto oder als Profilbild für Instagram, Facebook & co, das eigene Portrait soll Neugier wecken, die Persönlichkeit wiederspiegeln und damit aus der Masse hervorstechen. Genau das gelingt mit professionellen Headshots von Mario Zaunschirm. In Abgrenzung zum gewöhnlichen Passbild darf ein Headshot lebendig sein und soll dabei auch den individuellen Charakter des abgebildeten unterstreichen.

Wenn du auf der Suche nach einem Headshot-Fotografen in Kärnten oder Steiermark bist, freue ich mich über deine Anfrage!

Es gibt nur eine Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in Hühnchensuppe


Freeman Patterson

Aufrufe: 108